Driftwood Nr.212 | 13x5x6cm (BxHxT)
Driftwood Wurzel mit Moos aufgebunden im Aquarium
Driftwood Aquarium Wurzel mit Moos aufgebunden
Driftwood Wurzel mit Moos aufgebunden im Aquarium
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Driftwood Nr.212 | 13x5x6cm (BxHxT)
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Driftwood Wurzel mit Moos aufgebunden im Aquarium
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Driftwood Aquarium Wurzel mit Moos aufgebunden
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Driftwood Wurzel mit Moos aufgebunden im Aquarium

Driftwood Nr.212 | 13x5x6cm (BxHxT)

Versandgewicht: 0.1 kg | Sofort verfügbar | Lieferzeit: Standard 1-5 Tage, Express 1 Tag**

Normaler Preis
10,99€*
Sonderpreis
10,99€*
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Driftwood für das Aquarium / Terrarium

  • Driftwood aus Echtholz
  • Faszinierender Blickfang
  • Einzeln fotografiert
  • Es gibt jede Wurzel nur 1 mal
  • Perfekt für das Aquarium / Terrarium
  • Ideal für das Aquascaping
  • Begehrtes Holz für Welse

Das Driftwood bietet wunderschöne Gestaltungsmöglichkeiten.
Ist sowohl für das Gestalten Unterwasser im Aquarium, sowie an Land im Terrarium geeignet.
Diese Holzart ist auch für Wirbellose im Aquarium unbedenklich.

Auch hier habe ich schon mehrere Lieferanten und Qualitäten getestet. Ich verwende genau diese Hölzer selbst bei mir in der Zuchtanlage.

Mit Ihrer variablen Struktur ist jede Driftwood Wurzel ein einzigartiges Kunstwerk der Natur. Es gibt diese kein zweites Mal, jede ist ein Unikat.

Auch für raspelnde Welse eine leckere Holzart im Aquarium. Manche benötigen die Holzfasern zwingend für Ihre Ernährung.

Jede von mir angebotene Driftwood Wurzel wurde einzeln mit Liebe fotografiert, gewogen und vermessen. Die ca. Maße sind jeweils dem Titel zu entnehmen. 

Driftwood ist ein relativ schwere Holzart, geht im Aquarium gleich unter und bleibt an Ort und Stelle liegen.

Lieferumfang: Sie erhalten genau die Driftwood Wurzel, die Sie auf dem ersten Artikelfoto sehen.

Info: Alle nachfolgenden Artikelfotos dienen als Inspiration, wie es aussehen darf und gehören nicht zum Lieferumfang!

Auf dem zweiten Foto ist das Moos auf der Wurzel im Aquarium 6 Wochen gewachsen.
Auf dem dritten Artikelfoto habe ich das Moos neu aufgebunden. Auf dem vierten Artikelfoto ist das Driftwood frisch im Aquarium. Dort findet eine umfangreiche Qualitätskontrolle der örtlichen "Mitarbeiter" statt. Es wird genaustens unter die Lupe genommen, ob das der große "Aufbind-Meister ICH" auch vernünftig gemacht hat. 🔍

Birnes Empfehlung:

Driftwood lässt sich wunderbar mit Moosen oder Aufsitzerpflanzen begrünen. Die Wurzel wirkt nach einer kurzen Anwachszeit der Pflanzen wie ein Ausschnitt aus dem Dschungel. 🌳
Die Pflanzen / Moose, können mit einem feinen Nylonfaden aufgebunden werden. Oder man behilft sich hier mit meinem Sekundenkleber.
Eine wundervolle Spielwiese für Garnelen und andere Wirbellose.
Vor allem Babygarnelen nehmen dieses naturnahe Versteck dankend an. Dort suchen sie den bepflanzten Dschungel nach Fressbarem ab und fühlen sich im  grünen Dickicht wohl beschützt. Dort suchen sie den bepflanzten Dschungel nach Fressbarem ab und fühlen sich im grünen Dickicht wohl beschützt.

Ich habe für Euch ein Beispiel gebastelt:

Driftwood im Aquarium

BONUS→ Mein besonderer-Service für Euch:

Der ein oder andere kennt sich mit dem Aufbinden von Pflanzen und Moos noch nicht so gut aus. Oder möchte das von meiner Meisterhand erledigt bekommen.
Das ist kein Problem, das mache ich gerne! 👍🏻
Ich habe schon mehrere Kilometer an Nylonfaden verarbeitet und hunderte kleine Kunstwerke erschaffen. Gerne stelle ich euch hier meine Erfahrung und Geschicklichkeit zur Verfügung.
Hierfür biete ich meinen Aufbinde-Service für Euch an. Ich bin ein Freund vom Aufbinden. Das sieht einfach sauberer aus und hinterlässt keine weißen Klebestellen, wie teilweise beim Kleben mit Sekundenkleber.
Das ist zwar deutlich aufwendiger und zeitintensiver, aber diese Mühe mache ich mir gerne für Euch!

Wie funktioniert  mein "Aufbinde-Service"?
Einfach oben die gewünschte Wurzel wählen. Anschließend bei meinem Aufbinde-Service die passende Option auswählen. Danach die weitere gewünschte Pflanze / Moos im Shop aussuchen.
Abschließend mir gerne mitteilen was gewünscht ist.

Zum Beispiel: Ich möchte die kleine "Bucephalandra" gerne auf der linken Seite aufgebunden bekommen.
Oder: Bitte unten das Moos anbringen und die Pflanze oben, so dass es hübsch aussieht.
Diese Nachricht gerne beim Bestellvorgang oder im Nachhinein per E-Mail / WhatsApp hinterlassen. An dieser Stelle kann auch eine Skizze hilfreich sein.
Gerne kann ich das Kunstobjekt auch nach meiner gestalterischen Freiheit gestalten. Dann reicht mir die Info, welche Pflanze / Moos ich verwenden soll und die Info, dass ich meiner Kreativität freien Lauf lassen darf. 😀
Falls mehre Artikel bestellt werden und nicht alle für das Kunstobjekt gedacht sind, mir das bitte mitteilen.

Ich koche die Wurzel schon vor dem Versand für Euch ab und  bereite alles für den direkten Einzug in das neue Zuhause vor.

Für den Aufbinde-Service bitte 1-2 Tage mehr Lieferzeit einplanen.


Birnes Tipps&Tricks:

Vor dem Einbringen in das Aquarium empfehle ich die Wurzel mit heißem Wasser abzukochen. Dazu nimmt man einen sauberen Eimer, der noch nie mit irgendwelchen Chemikalien oder Putzmitteln in Berührung gekommen ist.

Dann mit dem Wasserkocher ein paar Runden heißes Wasser produzieren und den Eimer füllen, bis die Wurzel komplett bedeckt ist.
Darauffolgend den "Patient" noch bis zum nächsten Tag ruhen lassen / die Wurzel noch etwas wässern bis zum nächsten Tag. Anschließend ist die Wurzel einzugsbereit. Diese darf gerne noch mit Moos oder Aufsitzerpflanzen dekoriert werden.

Wichtig: Nutzen Sie meinen Aufbinde-Service, die Wurzel bitte nicht nochmals abkochen. Die Pflanzen /  Moos würden das nicht überleben!

Meine Wurzel bekommt einen glibbringen Belag oder schimmelt, was ist das?
Das ist kein Schimmel. Es bildet sich ein sogenannter Bakterienrasen, der organisches Material in der Anfangszeit besetzt.
Das ist nicht weiter schlimm und verschwindet nach ein paar Tagen wieder von alleine. Garnelen und Schnecken freuen sich über diesen Belag und weiden ihn als zusätzliches Futter ab.
Falls der Belag als störend empfunden wird, kann dieser außerhalb des Aquariums abgebürstet werden. Dazu können sie eine Zahnbürste verwenden. Vorzugsweise eine andere, als die wo täglich selbst benutzt wird. 😅